Panikattacken Rückschläge

Mittwoch 10. Oktober 2012 von wp_admin

 

Rückschäge Panikattacken

Es gibt in unserem Leben immer Höhen und Tiefen,  auch bei unserem Kampf gegen Panikattacken und Ängsten kann es immer mal einen Schritt zurück gehen.

Es wäre natürlich schön wenn es immer nur in eine Richtung gehen würde, so ist es aber nur einmal nicht. Es wird Tage geben, an denen Sie sich schlechter fühlen und an denen Sie denken, “jetzt ist alles für die Katz, die ganzen Fortschritte
die ich gemacht habe… alles umsonst.” Aber so ist es eben mit unseren Ängsten, wir können Sie nie ganz abschalten. Es wird immer Situationen und Ereignisse geben,
in denen Sie vermehrt Stress ausgesetzt sind und Ihre Ängste wieder zum Vorschein kommen.

Aber lassen Sie jetzt den Kopf nicht hängen …
Rückschläge gehören zum Leben dazu, das ist ganz normal. Aus den Erfahrungen die wir hier machen lernen wir und können das Gelernte später anwenden.
Wichtig ist, dass Sie sich gut vorbereiten, dann können Ihnen diese Rückschläge nicht all zu viel anhaben.
Ich versuche es Ihnen zu erklären:
Wenn Sie Ihren Ängsten von Anfang an auf den Grund gehen und alles über Panikattacken und ihren Begleiterscheinungen lernen und verinnerlichen, kann das für Sie
bei einem späteren Rückfall Gold wert sein.

Sie können in diesem Fall sofort reagieren. Wenn Sie z.B. wieder körperliche Symptome bekommen, wie Herzrasen, Atemnot oder
Hitzewallungen wissen Sie sofort, um was es sich handelt. Sie werden von Anfang an weniger Angst haben, weil Sie ja wissen, dass es sich “nur” wieder um Ihre Ängste
handelt. Sie werden dann an die Sache viel konstruktiver heran gehen. Sie werden sich fragen woran es den liegen könnte, dass es Ihnen wieder schlechter geht. Und durch
Ihre Erfahrungen die Sie bei Ihren ersten Panikattacken gemacht haben, wissen Sie auch wie Sie an diese Sache herangehen müssen.
Sie werden sich fragen:

  • Gab es irgendwelche Stresssituationen in letzter Zeit?
  • Gab es Probleme in der Arbeit oder Steitigkeiten unter Freunden?
  • Gab es Probleme in der Beziehung?
  • usw.

All diese Fragen werden Sie sich stellen und dann zu dem Schluss kommen, dass es eigentlich ganz logisch ist, dass es Ihnen jetzt wieder schlechter geht.

Diese Erkenntnisse können Ihnen bei einem eventuellen Rückfall sehr helfen. Sie können sich jetzt alles erklären und erkennen die Zusammenhänge. Dazu wären Sie bei Ihren
ersten Panikattacken nie in der Lage gewesen.
Die Angst vor Rückschlägen kann ich Ihnen nicht gänzlich nehmen. Es ist selbst nach Jahren möglich einen Rückschlag zu erleiden. Wenn Sie sich aber gut vorbereiten,
können Sie einiges dazu beitragen, dass es weniger schlimm sein wird.

Früher habe ich bei einem Stechen in der Brust oder Hitzewallungen sofort das Schlimmste angenommen. Heute denke ich zuerst rationell und sage mir “OK, heute war ein stressiger Tag, da ist es ganz normal, dass ich gewisse körperliche Symptome habe. Ich muss keine Angst haben, weil ich das alles schon kenne und ich genau weiß was als nächsten passiert.

Versuchen Sie das doch auch mal. Lernen Sie aus Ihren Erfahrungen und setzen Sie diese positiv im Kampf gegen Panikattacken ein.

Ich wünsche Ihnen alles Gute und zögern Sie nicht einen Kommentar abzugeben.

VG

Stefan

 Bildquelle

 

Dieser Beitrag wurde erstellt am Mittwoch 10. Oktober 2012 um 16:26 und abgelegt unter Allgemein, Panikattacken was tun. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

3 Kommentare über “Panikattacken Rückschläge”

  1. Jürgen schrieb:

    Hallo Stefan, ein guter Artikel. Eine Anmerkung aber noch! Es gibt auch noch andere Methoden Panikattacken zu besiegen, auch in der Situation. Wenn du möchtest schaue dir doch einfach mal meine Seite an.
    http://wassindpanikattacken.de/
    Viele Grüße
    Jürgen

  2. Tom schrieb:

    Toller Artikel danke dafür

  3. Daniel Franz schrieb:

    Wahre Worte. Danke dafür …

Kommentar schreiben


3 × = 12

Social Widgets powered by AB-WebLog.com.

Impressum und Datenschutz

Partner


Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Gesundheit Homepage anmelden